Venloer Str. 93
41462 Neuss
Telefon: (02131) 54 25 66
Telefax: (02131) 91 12 27
Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung
Digitalisierung ja, aber richtig…

Zu Risiken und aktuellen Fehlentwicklungen bei der TI

Die Vertragszahnärzteschaft versteht die Digitalisierung des Gesundheitswesens mehrheitlich als Chance und begrüßt die Entwicklung grundsätzlich im Interesse von Patienten und Praxen. Das betont die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) anlässlich des aktuellen Umsetzungsstandes der Tel... [mehr]

| Von: 24.09.2020 DGA | Quelle: Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV)

Mit Ernährung gegen Karies - Wie sich unsere Zähne gesund durch das Leben essen

Die Informationsstelle für Kariesprophylaxe hebt anlässlich des diesjährigen Mottos zum Tag der Zahngesundheit am 25. September „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit“ die Bedeutung einer zahngesunden Ernährung hervor. Welche Lebensmittel sind gut für die Zähne? Wie kann fluoridiertes Speisesalz bei der Kariesvorbeugung helfen?

Schokolade, Kuchen, Softdrinks, und Co. – alles Leckereien, von denen viele wissen, dass sie eine Menge Zucker enthalten. Dennoch wird oft beherzt zugegriffen, obwohl das die Entstehung von Karies begünstigt. Die Zähne müssen also geschützt werden! Dabei helfen die vier Säulen der Kariesproph... [mehr]

Mundspülungen könnten Corona-Übertragungsrisiko senken

Mundspülungen eignen sich jedoch nicht, um eine Covid-19-Infektion zu behandeln oder um sich selbst vor einer Ansteckung mit dem Virus zu schützen.

Sars-Cov-2-Viren lassen sich mit bestimmten handelsüblichen Mundspülungen inaktivieren. Das zeigten Virologinnen und Virologen der Ruhr-Universität Bochum gemeinsam mit Kollegen aus Jena, Ulm, Duisburg-Essen, Nürnberg und Bremen in Zellkulturexperimenten. Im Mund-Rachenraum von Covid-19-Patiente... [mehr]

| Von: 17.09.2020 DGA | Quelle: Ruhr-Universität Bochum, Dr. Julia Weiler (idw)

Heilmittel-Richtlinie

Terminverschiebung auf 1.1.2021

Das Inkrafttreten der überarbeiteten Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte wird um ein Quartal verschoben: Neuer Stichtag ist der 1. Januar 2021. Das gab der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) nach seinem Beschluss am 3. September 2020 bekannt. Ursprünglich war das Inkrafttreten der Heilmittel-Richtlini... [mehr]

| Von: 15.09.2020 DGA | Quelle: Kassenzahnärztliche Vereinigung Hessen